Gemeinschaft auf Kurs

Unter diesem Namen treffen wir uns seid über 25 Jahren zum Austausch über biblische Themen, um unseren Lebens- und Glaubensstil daran auszurichten. Wir, das sind Christen aus der Ökumene und dem Kirchenkreis, die den Weg des Evangeliums besser verstehen wollen und den oft schwierigen Aussagen in der Heiligen Schrift nachspüren.

Manche unserer Mitglieder haben durch Umzug die Region verlassen, andere sind verstorben aber immer wieder sind neue hinzugekommen. Das hat uns zu einer festen Institution im Gemeindezentrum in der Eschenstrasse werden lassen. Außerhalb der Ferienzeiten treffen wir uns jeden Donnerstag um 19 Uhr im Raum Kastanie, ausgenommen an Feiertagen.

Wenn eine Gemeinschaft Kurs aufnimmt, dann verfolgt sie auch ein Ziel. Dieses Ziel hat der Apostel Paulus einmal in einem Brief an die Gemeinde formuliert (Gal. 4, 19): „Meine Kinder, für die ich von neuem Geburtswehen erleide, bis Christus in euch Gestalt annimmt.“ Es geht uns um die Umgestaltung in das Bild Jesu, den auferstandenen Gottessohn, und das ist für eine Auferstehungsgemeinde ein angemessenes Ziel, so meinen wir. Unser Kompass dabei ist das Wort Gottes, die Bibel, und diese besser zu verstehen ist unser Anliegen. Dazu ist jeder eingeladen, dem dieses Ziel ebenfalls wichtig ist.

Wir treffen uns:

  • donnerstags
  • 19:00 – 21:00 Uhr
  • Gemeinde- und Stadtteilzentrum Esche, Eschenstr. 25, 42855 Remscheid
  • Kontakt: Wolfhard Schroeter
    Telefon: 02191 40864