Tanzen für Menschen mit Demenz

Tanzen für Menschen mit Demenz

Tanzen für Menschen mit Demenz (und Angehörige)

Das Projekt „Lass uns Tanzen“ gibt es schon seit einigen Jahren. Es hat im kleinen Rahmen angefangen und jetzt ist es eine große Veranstaltung, wo gerne einige Einrichtungen und Privatpersonen dran teilnehmen.

Es ist ein kulturelles Bewegungs- und Freizeitangebot für alte und zum Teil erkrankte Menschen. Der Erhalt und die Sicherung von Mobilität sind, neben dem geselligen Faktor, das vorrangige Ziel.

Genau das geschieht bei dieser Veranstaltung, die in der Esche einmal im Monat

freitags von 15:00 – 16:30 Uhr stattfindet.

Das Ziel von „Lass uns Tanzen“ ist es, ein kulturelles Bewegungsangebot für ältere Menschen innerhalb und außerhalb der Gemeinde mit toller Musik und viel Freude anzubieten.

Teilhabe trotz Alter, Erkrankung oder eingeschränkter, erschwerter Mobilität hindert die Besucher nicht daran, mit ihren Möglichkeiten mitzutanzen. Auch im Sitzen haben die Teilnehmer große Freude zu beobachten und mit Händen, Armen und Kopf sich zum Takt der Musik mitzubewegen.

Das gesellige Miteinander im zwanglosen Rahmen bei Kaffee, Kuchen und schöner Musik lassen die Alltagssorgen in den Hintergrund treten.

Auch mit 103 Jahren mit Freude dabei, es geht: wir können alle Tanzen!

Auf Grund großer Nachfrage und begrenzter Kapazitäten bitten wir Sie sich vorher bei uns anzumelden. Vielen Dank.

Termine: 15.05., 05.06., 21.08., 04.09., 02.10.!

Am 06.11.2020 ist der Abschlussball!

Anmeldung bitte bei Frau Pabst Tel: 02191 4977013

 

Wie tanzen

  • monatlich freitags,
    mit Anmeldung
  • 15:00 – 16:30 Uhr
  • Gemeinde- und Stadtteilzentrum Esche, Eschenstr. 25, 42855 Remscheid
  • Kontakt: Silja Pabst, Leitung soziale Betreuung, APZ “Der Wiedenhof”
    Telefon: 02191 4977013